PeterQuelle schafft Sprung unter die Top 5 der heimischen Mineralwasser- Marken

Wien/Deutsch Goritz, am 20. Oktober 2014.
PeterQuelle macht gleich fünf Plätze im aktuellen market Sympathie-Ranking der heimischen Mineralwasser-Marken gut und rangiert somit an fünfter Stelle – ex aequo mit Clever. Auf den Plätzen eins bis vier liegen Römerquelle vor Vöslauer, Waldquelle und Gasteiner. Während die diesjährige Auswertung der Studie des Linzer Instituts für Markt-, Meinungs- und Mediaforschung fast allen anderen Marken ein Minus an Sympathiepunkten beschert, “darf sich PeterQuelle gleich über ein Plus von 5 Zählern freuen”, zeigt sich PeterQuelle-Geschäftsführer Gerald Behan zufrieden. Erst im Jänner dieses Jahres beauftragte er die Kreativen der Wiener Agentur Omnes rund um Geschäftsführer Jürgen Tarbauer mit der Neupositionierung des steirischen Wassers. “Neben der Stärkung unserer regionalen Präsenz stand auch eine eindeutige Verbesserung unserer Sympathiewerte ganz oben auf der Marketing-Agenda”, erinnert sich Behan, den dieses Ergebnis daher ganz besonders freut.

Erfolg durch neue Strategie
Diesen Erfolg führt der PeterQuelle-Chef vor allem auf die Marketingstrategie, die gemeinsam mit Omnes entwickelt wurde, zurück. Sie sah unter anderem eine Fokussierung auf die Social Networks vor. Um genau hier starke Akzente zu setzen, wurde ein animiertes Zeichentrick-Commercial produziert, das seither auf Youtube zu sehen ist und über Facebook und Co fleißig geshared wird. Neben dem Relaunch des Corporate Designs wurde auch der Online-Auftritt von PeterQuelle rundum erneuert (peterquelle.at) und der neue Slogan “Natur, die man schmeckt” ins Leben gerufen. Darüber hinaus schickten PeterQuelle und Omnes das Produkt MiRa (Rhabarber-Apfel) an den Start. Der Kabarettist Gery Seidl, der als Testimonial gewonnen werden konnte, ließ PeterQuelle auch gleich in sein Programm einfl ießen. Und seit einiger Zeit rührt auch die neu geschaffene Familie PeterQuelle die Werbetrommel für das Mineralwasser aus der Südsteiermark – HiZi (Himbeer-Zitron), MiZi (Mineral-Zitron), Holli (Apfel-Holunder) und MiRA – die PeterQuelle-Produkte selbst – sie bzw. ihre gezeichneten Ebenbilder sind es auch, die als Protagonisten im oben angesprochenen Youtube-Spot quasi vor der Kamera stehen. “Wir freuen uns über den raschen Erfolg, den wir durch gezieltes Zielgruppenmarketing erreichen konnten”, so Tarbauer.